Herzlich Willkommen

                                                                             Seppenrade 5.5.21

 Liebe Eltern,

nach den ersten Wochen mit der Testung aller Kinder möchte ich Ihnen eine kurze Rückmeldung geben. In allen Klassen hat sich der Testvorgang gut eingespielt und wir werden ab jetzt ohne weitere Hilfe auskommen. Nochmal vielen Dank an die Helfer aus der Elternschaft. Es wäre sehr hilfreich, wenn die Kinder an ihren Testtagen ganz pünktlich kommen, damit nicht zu viel Unterrichtszeit verloren geht. In den nächsten Wochen ist geplant, auf eine neue Teststrategie umzustellen. In NRW soll der sogenannte „Lolli-Test“ eingeführt werden. Die Gruppe, die morgens kommt, macht gemeinsam einen Test. Jedes Kind bekommt ein Stäbchen, an dem es 30 Sekunden lutscht. Anschließend kommen alle Stäbchen der Lerngruppe in einen einzigen Sammelbehälter, der in einem Labor getestet wird. Danach erhalten wir die Information über die Testung. Nur bei einer positiven Testung besteht Handlungsbedarf. In diesem Falle führen alle Kinder der Testgruppe einen erneuten Lolli-Test zuhause durch. Dieser Test muss von den Eltern bis etwa 09.00 Uhr zur Schule gebracht werden. Solange keine negative Testung vorliegt, dürfen die Kinder der positiven Testgruppe die Schule nicht betreten. Für uns bedeutet das: Die Kinder erhalten vorab einen Lolli-Test, der ungenutzt zuhause verbleibt, bis wir Sie zum Test auffordern (bei einer positiven Testung der Gruppe). Genauere Informationen folgen in den nächsten Tagen. In Absprache mit Frau Haschmann als Schulpflegschaftsvorsitzende möchte ich folgende Information geben: Auch wenn es nochmal zu einer Distanzbeschulung kommen sollte, läuft die Abfolge der A und B Gruppen weiter wie jetzt. Der jetzt begonnene Rhythmus wird bis zu den Sommerferien fortgesetzt. Sollte es zwischenzeitlich zum Distanzunterricht kommen, bleiben die Gruppen trotzdem in diesem Rhythmus. Seit Mitte April gilt eine neue Regelung in den Bussen: Es werden nur noch Personen befördert, die eine FFP2-Maske tragen. Medizinische Masken oder Alltagsmasken werden nicht mehr akzeptiert. Es gibt FFP2-Masken auch in einer geeigneten Passform für Kinder. In diesem Schuljahr wird der Zahnarzt nicht mehr kommen. Die Fluoridierung müsste bei Bedarf beim eigenen Zahnarzt stattfinden.

 

Viele Grüße Martin Flügel Schulleiter

 

                                                                                                                        

Schulserver IServ -- Link

 

 Anmelden - IServ - ms-lh1.schulserver.de (ms-lh1.schulserver.de)

 

Mit diesem Link gelangen Sie zum Schulserver der Marienschule Seppenrade. 

Bitte halten sie Ihre Login Daten bereit. 

 

 

Schuljahr 2019/2020

 

 

 

 

 

 

 

Die Schüler der Klassen 4a, 4b und 4c lernten im Rahmen der Verkehrserziehung/des Radfahrtrainings den toten Winkel bei einem LKW kennen.

Frau Jansen von der Polizei besprach mit den Schülern wichtige Aspekte beim Fahrrad fahren. Unter anderem wurde den Kindern sehr anschaulich demonstriert wie groß der tote Winkel bei einem LKW ist. Im Zuge dessen, durften die Kinder alle nacheinander auf dem Fahrersitz des LKWs sitzen und in die vorhandenen Spiegel schauen. Bemerkenswert war die Tatsache, dass eine ganze Schulklasse im toten Winkel des LKWs verschwinden kann. 

 

 

 

Neu: Telefon- und Onlinesprechstunde für Kinder und Eltern

Mo - Do 8 - 13 Uhr

 

Liebe Eltern und Kinder,

Nicht zur Schule zu gehen und den ganzen Tag zu Hause sein, ist bestimmt nicht immer nur schön und gemütlich, sondern manchmal auch anstrengend, langweilig und nervig. Wir alle haben unseren gewohnten Tagesablauf und genießen es, Freunde zu treffen, gemeinsam unseren Hobbys nachzugehen, ins Kino zu gehen oder einfach nur durch die Stadt zu schlendern, uns zu unterhalten und auszutauschen.

Dass wir nun im engsten Kreis und zu Hause bleiben sollen, um vor allem die alten und kranken Menschen vor Ansteckung zu schützen, fällt uns allen schwer und wir müssen uns erst daran gewöhnen. Vielleicht reagiert man dann auch mal gereizt und es kommt zum Streit, man fühlt sich vielleicht hilflos und überfordert.

Liebe Eltern, wenn Sie mit uns sprechen möchten, rufen Sie uns gerne an oder schreiben uns eine Email.

Liebe Kinder, auch wenn Ihr mit uns sprechen möchtet, ruft uns gerne an oder schreibt uns eine Email.

Montags bis donnerstags in der Zeit zwischen 08 Uhr und 13 Uhr bieten wir eine Sprechstunde für Kinder und Eltern an.

 

 

Jana Lehnertz

Sozialpädagogin MA

Systemische Beraterin

 Rufnummer: 0175/2953609

 Email: lehnertz@ev-jugendhilfe.de

 

 

 

 

  2020 Bollmer

 André Bollmer

Dipl.-Sozialarbeiter

Gewaltpräventionstrainer

  Rufnummer: 0160/90414111

 Email: bollmer@ev-jugendhilfe.de

 

 

 

 

Wir freuen uns, Sie/Euch bald auch wieder persönlich zu sehen! Bis dahin wünschen wir Euch und Ihnen alles Gute,

Jana Lehnertz und André Bollmer, Schulsozialarbeiter Marienschule

 

 

 

Karl Kolle Stiftung unterstützt die Marienschule

 

 

Aktuell

 

Marienschule Seppenrade

Tel: 02591 98633

marienschule_lh@web.de

 

OGS - Leitung

Frau Marina Killer

02591 8911841

 

 

 Bewegliche Ferientage

 

14.05.21 Freitag nach Christi Himmelfahrt

04.06.21 Freitag nach Fronleichnam

 

 

 

 

 

 

Termine

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden