Herzlich Willkommen

 

 

Marienschule I Katholische Grundschule Seppenrade I Lüdinghausen

 

             Seppenrade, den 01.07.2021

 

Liebe Eltern, liebe Kinder, liebes Team,

 

in meinem Sommerbrief im letzten Jahr habe ich auf ein normales Schuljahr gehofft. Das ist nicht wirklich gelungen. Dennoch wiederhole ich diese Hoffnung für das nun kommende Schuljahr. Hoffen darf man ja!

Wieder möchte ich allen danken, die auch in diesem Schuljahr viel geleistet haben, um für unsere Schülerschaft ein möglichst gutes Lernen sicherzustellen. Vor allen den Eltern danke ich, die immer wieder Aufgaben der Schule übernehmen mussten. Natürlich haben wir Lehrer versucht, Sie zu Hause zu unterstützen, aber das konnte eben nur mit Ihrer Mitarbeit gelingen. Aber auch meinem gesamten Team danke ich herzlich, denn auch für uns waren viele Aufgaben neu und nicht immer einfach.

 

Wie jedes Schuljahr gibt es auch in diesem Jahr wieder einige Abschiede: Zum einen gehen 64 Viertklässler in die weite Welt hinaus. Viel Erfolg in den neuen Schulen wünschen wir euch! Ihr habt trotz Corona viel gelernt, so dass ihr sicherlich viele eurer Ziele erreichen könnt, wenn ihr so weitermacht.

 

Zum anderen müssen wir uns von Frau Hüning verabschieden. Sie geht in den wohlverdienten Ruhestand. Wir danken ihr herzlich für ihren unermüdlichen Einsatz für unsere Schule und für Seppenrade.

 

Auch in diesem Schuljahr haben wir einige Kolleginnen kommen und gehen sehen:

Frau Burghaus und Frau Mertens werden zum neuen Schuljahr an die Ludgerischule versetzt. Frau Langenstroth wird ab dem Sommer in Nordkirchen arbeiten. Auch ihnen danke ich herzlich für ihre geleistete Arbeit, wenngleich es leider nur ein kurzes Miteinander war. Seit dem 1. Mai ist Frau Bischoff als neue Lehramtsanwärterin bei uns und wird im neuen Schuljahr auch selbstständigen Unterricht geben.

Wir werden auch neue Kolleginnen begrüßen dürfen, so kommen nach den Ferien Frau Krämer und Frau Krusa zu uns. Herzlich willkommen in Seppenrade.

 

Auch für unsere beiden jungen Mitarbeiter Herrn Küssner und Herrn Seedorf geht ihr freiwilliges Jahr dem Ende zu. Nach vier Jahren verlässt uns auch Herr Hoffmann, der in verschiedenen Funktionen für Schule und OGS gearbeitet hat. Wir danken ihnen allen herzlich für ihre engagierte Mitarbeit und wünschen gutes Gelingen für die vor ihnen liegenden Aufgaben in Ausbildung oder Studium.

 

Momentan gehen wir davon aus, dass wir nach den Ferien am 18.8. um 8.00 Uhr starten und alle Kinder an diesem ersten Tag bis 11.30 Uhr Unterricht haben. Vermutlich gilt dann wie jetzt die Maskenpflicht. Ob diese Pflicht auch auf dem Schulhof gilt, wird sicherlich kurzfristig entschieden.

 

Nach einem für uns alle sehr anstrengenden Schuljahr wünsche ich uns, dass wir ordentlich Kraft tanken können für alles, was da kommt. Auf jeden Fall werden wir auch im nächsten Schuljahr im Rahmen der Möglichkeiten alles tun, um möglichst viel Schulleben und Unterricht durchzuführen und freuen uns alle auf normale Schultage.

 

Ich wünschen Ihnen und Euch
einen tollen Sommer mit vielen schönen Erlebnissen!

 

Liebe Grüße

M. Flügel

Schulleiter

 

 

Schulserver IServ -- Link

 

 Anmelden - IServ - ms-lh1.schulserver.de (ms-lh1.schulserver.de)

 

Mit diesem Link gelangen Sie zum Schulserver der Marienschule Seppenrade. 

Bitte halten sie Ihre Login Daten bereit. 

 

NEUER  LINK 

https://ms.stadt-lh.de/iserv/app/login

 

 

 

 

Herzen für Musik und die Natur geöffnet

Helga Hüning wurde in den Ruhestand verabschiedet

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Ende des Schuljahres wurde Helga Hüning, Lehrerin an der Marienschule seit 1992,  jetzt nach über vier Jahrzehnten im Dienst in den Ruhestand versetzt. Die Schüler wie auch das Kollegium der Schule verabschiedeten sich in einer Feierstunde von der engagierten und leidenschaftlichen Lehrerin. Frau Hüning, die zurecht als Seppenrader Urgestein an der Marienschule genannt wurde, hat sich stets mit Hand und Herz für die Kinder und Kollegen eingesetzt.

Zum Abschied bildeten die Schüler ein Spalier vom Eingang der Schule bis zur Turnhalle, wo anschließend mit dem Kollegium die offizielle Verabschiedung stattfand.

Musik ist und bleibt ihre Leidenschaft. Sie gestaltete das Musical „Das Dschungelbuch“ und  „der König der Löwen“  mit und brachte sich kreativ und musikalisch ein. Ob Krippenspiel oder Schwarzlichttheater – Frau Hüning probte mit den Kindern ihrer Klasse Jahr um Jahr und bereicherte mit diesen Darbietungen das Schulleben.  In all den Jahren ihrer Tätigkeit brachte sie den Kindern nicht nur Lesen und Schreiben bei, sondern öffnete ihre Herzen für die Natur und für die Musik.

In der kollegiumsinternen Feier verwies Schulleiter Martin Flügel auf die besondere Verbundenheit Helga Hünings zur Marienschule und zu Seppenrade. Er wählte in seiner Rede Liedtitel von bekannten Interpreten, um auf  wichtige Stationen ihrer beruflichen Laufbahn zu verweisen. „Niemals geht man so ganz“ – trifft wohl genau das, was Frau Hüning ausmacht. Es bleibt der von ihr mitgestaltete Musikraum, indem sie viele Fortbildungen für Musik gegeben hat.  Der Titel „ Möge die Straße uns zusammen führen“ sollte der engagierten Musikerin den Hinweis geben, doch immer mal wieder an der Schule vorbeizuschauen. Aus dem bekannten JeKits – Programm würde die Marienschule dann ein HelHüKids Förderprogramm initiieren. Doch die Pädagogin lehnte dankend ab und verwies auf ihre vielen Pläne für den Ruhestand.

Die Schulgemeinschaft der Marienschule wird ihre vielen kreativen Ideen, ihre freundliche Art und ihr unermüdliches Engagement für die Schule und die Kinder vermissen. Das Team der Marienschule wünscht der Pädagogin für den neuen Lebensabschnitt alles Gute.

 

Verfasser:  Sandra Gosmann und Claudia Kloppenburg

 

 

 

 

 

 

Schuljahr 2019/2020

 

 

 

 

 

 

 

Die Schüler der Klassen 4a, 4b und 4c lernten im Rahmen der Verkehrserziehung/des Radfahrtrainings den toten Winkel bei einem LKW kennen.

Frau Jansen von der Polizei besprach mit den Schülern wichtige Aspekte beim Fahrrad fahren. Unter anderem wurde den Kindern sehr anschaulich demonstriert wie groß der tote Winkel bei einem LKW ist. Im Zuge dessen, durften die Kinder alle nacheinander auf dem Fahrersitz des LKWs sitzen und in die vorhandenen Spiegel schauen. Bemerkenswert war die Tatsache, dass eine ganze Schulklasse im toten Winkel des LKWs verschwinden kann. 

 

 

 

Neu: Telefon- und Onlinesprechstunde für Kinder und Eltern

Mo - Do 8 - 13 Uhr

 

Liebe Eltern und Kinder,

Nicht zur Schule zu gehen und den ganzen Tag zu Hause sein, ist bestimmt nicht immer nur schön und gemütlich, sondern manchmal auch anstrengend, langweilig und nervig. Wir alle haben unseren gewohnten Tagesablauf und genießen es, Freunde zu treffen, gemeinsam unseren Hobbys nachzugehen, ins Kino zu gehen oder einfach nur durch die Stadt zu schlendern, uns zu unterhalten und auszutauschen.

Dass wir nun im engsten Kreis und zu Hause bleiben sollen, um vor allem die alten und kranken Menschen vor Ansteckung zu schützen, fällt uns allen schwer und wir müssen uns erst daran gewöhnen. Vielleicht reagiert man dann auch mal gereizt und es kommt zum Streit, man fühlt sich vielleicht hilflos und überfordert.

Liebe Eltern, wenn Sie mit uns sprechen möchten, rufen Sie uns gerne an oder schreiben uns eine Email.

Liebe Kinder, auch wenn Ihr mit uns sprechen möchtet, ruft uns gerne an oder schreibt uns eine Email.

Montags bis donnerstags in der Zeit zwischen 08 Uhr und 13 Uhr bieten wir eine Sprechstunde für Kinder und Eltern an.

 

 

Jana Lehnertz

Sozialpädagogin MA

Systemische Beraterin

 Rufnummer: 0175/2953609

 Email: lehnertz@ev-jugendhilfe.de

 

 

 

 

  2020 Bollmer

 André Bollmer

Dipl.-Sozialarbeiter

Gewaltpräventionstrainer

  Rufnummer: 0160/90414111

 Email: bollmer@ev-jugendhilfe.de

 

 

 

 

Wir freuen uns, Sie/Euch bald auch wieder persönlich zu sehen! Bis dahin wünschen wir Euch und Ihnen alles Gute,

Jana Lehnertz und André Bollmer, Schulsozialarbeiter Marienschule

 

 

 

Karl Kolle Stiftung unterstützt die Marienschule

 

 

Aktuell

 

Marienschule Seppenrade

Tel: 02591 98633

marienschule_lh@web.de

 

OGS - Leitung

Frau Marina Killer

02591 8911841

 

 

 

3. Oktober 21: 

Tag der Deutschen Einheit -- unterrichtsfrei

 

1. November 21:

Allerheiligen - unterrichtsfrei

 

11.10. -22.10.21  Herbstferien

 

24.12. - 8.1. 2022  Weihnachtsferien

 

28.1.22  Zeugnisse

 

28.2.22  Rosenmontag - unterrichtsfrei

 

11.4.-22.4. 22 Osterferien

 

27.5.22 Tag nach Christi Himmelfahrt - unterrichtsfrei

 

7.6. 22 Tag nach Pfingsten  -- unterrichtsfrei

 

24.6. 22 Zeugnisse  -- letzter Schultag

 

 

 

 

 

 

Termine

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden